PERFORMANCE & GESPRÄCH mit Performer*innen des SCHAUSPIEL KÖLN

Datum: 5. Februar 2023
Beginn: 00:00 Uhr

Tags: Integration als Querschnitt, Projekte
Verfasst am 5. Januar 2023

Mitten in der Ausstellung LOVE? treffen unterschiedliche Perfomer*innen aus gleich drei Inszenierungen des Schauspiel Köln aufeinander. So verschmelzen Szenen aus „WUNDERSCHÖNES WELKFLEISCH“, „LOVE ME MORE“ und „HELGES LE­BEN“ zu einem generations- und genreübergreifenden Werk, das Sehnsucht, Begehren und Marginalisierung miteinander verbindet. Anhand von Schauspiel und Tanz drücken die Darsteller*innen ihre biografischen Erfahrun­gen aus und bewegen sich durch die Ausstellung. Im Anschluss findet ein Gespräch mit den Produktionsbeteiligten statt.

Links zu den Produktionen:
LOVE ME MORE: https://www.schauspiel.koeln/spielplan/premieren2223/love-me-more/
HELGES LEBEN: https://www.schauspiel.koeln/spielplan/premieren2223/helges-leben/
WUNDERSCHÖNES WELKFLEISCH: https://www.schauspiel.koeln/spielplan/repertoire/wunderschoenes-welkfleisch/

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Amts für Integration und Vielfalt, dem Schauspiel Köln und des RJM.

Die Veranstaltung findet innerhalb von "LOVE? - Eine Werkstatt" statt (1.12.2022-10.04.2023).

Datum: Sonntag, 05.02.2023

Uhrzeit: 15 Uhr

Ort: VHS Forum im Rautenstrauch-Joest-Museum, Cäcilienstraße 29-33, 50667 Köln

Ihre Ansprechperson im KI Köln:

Timm Shik Therre

Integration durch Kultur und Sport

Tel.: 0221-221 29092
Email: timm.therre-at-stadt-koeln.de
Website Love