Durchstarten in Ausbildung und Arbeit: Aufruf zur Interessensbekundung für 5 neue Vollzeitstellen bei Trägern zum 01.04.2022 im Baustein 1 (Coaching)

Eintrag von Lena Mischkin am 10. Januar 2022

                                                   Logo

Hiermit sind interessierte Kölner Träger aufgerufen ihr Interesse zu bekunden für 5 Vollzeitstellen, die zur Umsetzung des Bausteins 1 "Coaching" der Landesinitiative „Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“ gefördert werden . 

Konkret geht es um die Besetzung von 5  Vollzeitstellen zum 01.04.2022 bis zum Ende der Projektlaufzeit 30.06.2023, vorbehaltlich der Zustimmung des Rates der Stadt Köln zur Einrichtung der Stellen in Köln. Die Stellen werden hierbei anteilig vom Land (80 %) sowie von der Stadt Köln (20%) finanziert. Die gesamte Abwicklung und Koordination erfolgt durch unser Amt für Integration und Vielfalt per Weiterleitungsvertrag.

Bei der Auswahl der durchführenden Organisationen wird vor allem auf Fairness und Transparenz geachtet. Aus diesem Grund finden Sie hier: eine Auflistung an Kriterien, anhand derer die Auswahl stattfinden wird.

Wir bitten Sie, Ihre Interessensbekundung auf der Grundlage dieser Kriterien zu erstellen. Dabei sollte das Dokument nicht länger als 6 Seiten umfassen (Schriftgröße 12, weitere Dokumente können angehängt werden).

Die Bewerbungsfrist endet am 07.02.2022- bis dahin müssen die Bewerbungen unter folgender E-Mailaddresse: durchstarten@stadt-koeln.de eingegangen sein.
Bitte beachten Sie auch die Voraussetzungen der Jobcoachingstellen, die vom Land vorgegeben sind. Dazu finden Sie hier: eine Zusammenstellung der Informationen

Weitere Informationen finden Sie unter: www.durchstarten.nrw
sowie auf unserer KI-Homepage zur konkreten Umsetzung in Köln unter: https://www.ki-koeln.de/projekte/durchstarten/.

Die Projektkoordination der kommunalen Durchführung der Landesinitiative Durchstarten in Ausbildung und Arbeit in Köln, die im Kommunalen Integrationszentrum des Amtes für Integration und Vielfalt verortet ist, wird eine Bewertung und Auswahl vornehmen und Ihnen bis zum 01.03.2022 eine Rückmeldung zu Ihrer Bewerbung geben.

Wir bitten zudem um die Verbreitung dieses Aufrufes, in allen kommunalen Netzwerken im Bereich der Arbeitsmarktintegration.

Für telefonische Rückfragen erreichen Sie uns wie folgt:

Frau Mischkin: 0221/221- 29473

Herr Samadi: 0221/221- 29536

Herr Hartmann: 0221/221-31530

Logo 2