Theater-Projekt in Vorbereitungsklassen

Das Theater-Projekt trägt den Titel "Integrationsbotschaften" und behandelt die Themen "Respekt", "Empathie" und "Freundschaft".
Neu zugereiste Kinder und Jugendliche aus Vorbereitungsklassen setzen sich mit ihren Erfahrungen, Wünschen und Hoffnungen bezüglich Integration auseinander. 

Das Projekt "Integrationsbotschaften" umfasst ein zweitägiges Angebot des KI, das das TheaterImpuls für die Schülerinnen und Schüler in einer Vorbereitungsklasse umsetzt.

Die Projektziele sind:

  • Sensibilisierung für die Themen Respekt, Empathie und Freundschaft
  • Auseinandersetzung und Reflexion persönlicher Vorstellungen unter Beachtung von kulturellen Besonderheiten und Sprachsensibilität 
  • Reflexion persönlicher Gefühle

Die Kinder und Jugendlichen präsentieren ihre Ergebnisse in Form von eigenständig erarbeiteten Theaterszenen vor einem ausgewählten Publikum.

Wenn Ihre Schule an der Teilnahme am Theater-Projekt interessiert ist, können Sie uns gerne kontaktieren.



Ihre Ansprechpartnerin

Tuba  Karagözoglu

Telefon: 0221 / 221-29727
E-Mail: tuba.karagoezoglu-at-stadt-koeln.de

 


Rückmeldungen aus den Schulen nach dem Theater-Projekt

 

"Liebe Frau Lucassen,

ich möchte Ihnen nur kurz mitteilen, dass ich immer noch begeistert bin von den beiden Theatertagen mit den netten Herren vom "TheaterImpuls"!  Den Kindern hat es sehr großen Spaß gemacht. Es war eine tolle Erfahrung für sie und sie haben einiges gelernt! Vielen Dank für Ihre Organisation!! Ich würde so ein Angebot jederzeit wieder in Anspruch nehmen und natürlich weiter empfehlen!

Liebe Grüße

L. Selke 
(Grundschule)"