Einträge mit dem Schlagwort 'ehrenamt'

Umsetzung der Mindeststandards zu „Standortübergreifende Unterstützung der Ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit"

Verfasst von KI-Köln am 22. Januar 2018

Tags:

Am 11.07.2017 hat der Rat „Mindeststandards zur Flüchtlingsunterbringung und der überplanmäßigen Mittelbereitstellung 2017“ beschlossen.

Zur Stärkung der standortübergreifenden Betreuung und Steuerung von Ehrenamtlichen wurden neun halbe Stellen bei freien Trägern, KABE-Mitgliedern, dem Forum für Willkommenskultur und der ehrenamtlichen muslimischen Flüchtlingshilfe, in Summe 9 x 0,5 = 4,5 Stellen, eingerichtet.

Lesen Sie diesen Beitrag

Freiwillige Pat*innen für geflüchtete Kinder gesucht

Verfasst von KI-Köln am 17. Januar 2018

Tags:

Die Kölner Freiwilligen Agentur sucht Ehrenamtliche, die ein Jahr lang geflüchtete Kinder im Grundschulalter außerschulisch fördern / Start der nächsten Patenrunde ist im Februar 2018.

 Freiwillige unterstützen geflüchtete Kinder im Grundschulalter, indem sie für ein Jahr eine Patenschaft übernehmen. Sie verbringen zweimal pro Woche insgesamt ca. 3-5 Stunden Zeit mit dem Kind, in der sie das Kind spielerisch fördern. Durch die außerschulische Förderung sollen die Kinder schneller von einer Seiteneinsteiger- in eine Regelklasse wechseln können.

 Die Pat*innen werden für ihre Aufgaben qualifiziert und bei ihrem Engagement begleitet.

 Voraussetzungen für die Übernahme einer Patenschaft sind  - neben der verbindlichen Zusage für ein Jahr – pädagogische Erfahrungen, soziale Kompetenzen und ein erweitertes Führungszeugnis. Die nächste Patenrunde startet mit einem Qualifizierungswochenende am Sa/So 24./25. Februar 2018.

 Weitere Informationen :

 Flyer Pat*innen für Flüchtlingskinder
 http://www.koeln-freiwillig.de/patenfuerfluechtlingskinder

Das Patenprojekt für die außerschulische Förderung von Flüchtlingskindern ist ein Kooperationsprojekt der Kölner Freiwilligen Agentur und des Kölner Flüchtlingsrates.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Kölner Freiwilligen Agentur e.V.

Ansprechpartnerin: Sonja Niggemeier

Tel. 0221 – 888 278-22

E-Mail: mentoren@koeln-freiwillig.de

 

 

 

 

Lesen Sie diesen Beitrag

Auftakt 2018: "KOMM-AN NRW" - Programm zur Förderung der Integration von Flüchtlingen und Neuzugewanderten

Verfasst von KI Köln am 5. Januar 2018

Tags: , , ,

Das Programm des Landes Nordrhein-Westfalen "KOMM-AN NRW" fördert die Integration von Geflüchteten und Neuzugewanderten in den Kommunen und unterstützt das bürgerschaftliche Engagement in der Flüchtlingshilfe. Auch in diesem Jahr stehen in Köln zur Förderung der verschiedenen Angebote wieder rund 400 000 € zur Verfügung.

 

Nachfolgend finden Sie die aktuellen Antragsunterlagen und Informationen

Informationen zum Antragsverfahren

Formular Maßnahmenbeschreibung

Gesamtkonzept KOMM-AN NRW

 

Wir freuen uns über Ihre Anträge.

Ihr Kommunales Integrationszentrum der Stadt Köln

 

 

Lesen Sie diesen Beitrag

Willkommensinitiativen: Antrag Zuschüsse zur administrativen Unterstützung 2018

Verfasst von KI Köln am 30. November 2017

Tags: , , ,

Am 11.07.2017 hat der Rat der Stadt Köln beschlossen, die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit von Initiativen besser zu unterstützen. Hierzu stellt er auch 2018 wieder abrufbare Zuschüsse zur administrativen Unterstützung bereit.

Nähere Informationen finden Sie in dem Infoblatt.

Das Antragsformular können Sie hier abrufen.

Antragsfrist ist der 31.12.2017.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Karen Bienasch 0221-221 29960

oder

Ilkay Erduran-Demirci 0221 -221 29581

Oder senden Sie eine E-Mail an: ki@stadt-koeln.de, Betreff: administrative Zuschüsse.

Lesen Sie diesen Beitrag

Aktiv für ein solidarisches Köln – Engagement in der Flüchtlingsarbeit!

Verfasst von KI Köln am 25. Oktober 2017

Tags:

Wir möchten Sie gerne auf eine Veranstaltung des Kölner Netzwerks Bürgerengagement hinweisen und hierzu herzlich einladen.

Wann:                13. November 2017, 17:30-20:00 Uhr

Wo:                     Historisches Rathaus, Konrad-Adenauer-Saal, Rathausplatz 1, 50667 Köln

Sie wollen sich aktiv für ein buntes, vielfältiges, tolerantes und solidarisches Köln einsetzen? Die Gestaltung eines friedlichen Miteinanders liegt Ihnen am Herzen?

Es gibt in Köln – auch in Ihrer Nachbarschaft – eine Vielzahl an Möglichkeiten sich in der Flüchtlingsarbeit zu engagieren! Geflüchtete brauchen Unterstützung beim Deutschlernen, bei der Wohnungs- und Arbeitsplatzsuche. Vor allem aber wünschen sie sich eine gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Hierfür bieten viele Organisationen und Initiativen vielfältige Engagementmöglichkeiten an, u.a. Paten und Mentorenprogramme. Orte der Begegnung und des Dialogs werden immer wichtiger.

Mit der Hilfe von erfahrenen Haupt- und Ehrenamtlichen aus der Flüchtlingsarbeit wird Ihnen an diesem Abend gezeigt, wie und wo Sie sich mit Ihren Möglichkeiten einbringen können. Fragen werden gerne beantwortet und zum Austausch herzlich eingeladen.

 Anmeldungen bis zum 09.11.2017 bitte  an: koelner.netzwerk.buergerengagement@stadt-koeln.de

Ansprechpartnerin: OB-Büro, Kommunalstelle FABE, Ulrike Han, 0221/221-30352

Veranstalter: Kölner Netzwerk Bürgerengagement

Infos auf: www.engagiert-in-koeln.de

 Auf der Veranstaltung können sich ehrenamtlich Interessierte über Engagementmöglichkeiten informieren und mit Haupt- und Ehrenamtlichen austauschen. Willkommensinitiativen können zudem Ehrenamts-/Engagementangebote auslegen.

Lesen Sie diesen Beitrag

Willkommensinitiativen: Abrufbare Zuschüsse zur administrativen Unterstützung

Verfasst von KI Köln am 12. September 2017

Tags:

Am 11. Juli 2017 hat der Rat der Stadt Köln beschlossen, die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit von Initiativen besser zu unterstützen. Hierzu stellt er abrufbare Zuschüsse zur administrativen (personellen) Unterstützung in Höhe von insgesamt 57.100 Euro pro Jahr bereit.

Nähere Informationen finden Sie in unserem Infoblatt.

Das Antragsformular können Sie hier abrufen.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Karen Bienasch
Telefon: 0221 221 29960

oder

Ilkay Erduran-Demirci
Telefon: 0221 221 29581

 

Oder senden Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff: administrative Zuschüsse.

Lesen Sie diesen Beitrag

Einladung an Ehrenamtliche in der "Sprachförderung" am 01.06.2015

Verfasst von KI Köln am 28. Mai 2015

Tags: , ,

Sind Sie Mitglied einer Initiative, oder Sie engagieren sich alleine um die Erweiterung der Sprachkompetenz von neu zugereisten Kindern bzw. Jugendlichen und Erwachsenen?

Dann freuen wir uns über Ihre Anmeldung zu unserer Veranstaltung. Inhaltlicher Schwerpunkt wird die Ermittlung der Bedarfe der Engagierten rund um das Thema „Sprachförderung“ sein.

Das Treffen findet am Montag, 01.06.2015  von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr in Raum 320 des Kommunalen Integrationszentrums Köln (Haltestelle: Heumarkt) statt.

Bitte senden Sie Ihre kurze und verbindliche Anmeldung an:

Abir.Lucassen@Stadt-Koeln.de und geben Sie in der Betreffzeile „Ehrenamtliche in der Sprachförderung“ an. Sie können auch ein Fax an uns senden (Fax: 0221 / 221-29166).

Wir freuen uns über den Austausch mit Ihnen.

 

Ihr Kommunales Integrationszentrum der Stadt Köln

Lesen Sie diesen Beitrag

Projekttag ‚Ankommen in Köln – gemeinsam engagiert für Flüchtlinge‘

Verfasst von KI-Team am 20. Mai 2015

Tags: ,

Am 29.05.2015 findet ab 14:30 Uhr auf Einladung von Herrn Oberbürgermeister Jürgen Roters die Veranstaltung "Ankommen in Köln - gemeinsam engagiert für Flüchtlinge" im Historischen Rathaus der Stadt Köln statt.

 

Es erwarten Sie Beiträge zu folgenden Themen:

  • Gemeinsam vor Ort - Flüchtlinge und Helfer/innen berichten aus ihrem Alltag
  • Integration meistern - Zentrale Herausforderungen an Bildung, Arbeitsmarkt, Demografie und Wohnen
  • Von Werten, Engagement und Verantwortung - Anforderungen an eine humane Flüchtlingspolitik

 

Des Weiteren haben Sie ab 14:00 Uhr im Atrium die Gelegenheit, Kölner Willkommensinitiativen und deren bürgerschaftliches Engagement kennenzulernen.

 

Wir freuen uns außerdem darüber, Sie am Stand der Stadtverwaltung Köln begrüßen zu dürfen.

Ihr Kommunales Integrationszentrum der Stadt Köln

 

 

Lesen Sie diesen Beitrag