Sinti und Roma im Film - Filmreihe 06.-10.12.2017

Eintrag von KI Köln am 5. Dezember 2017

Die Kölner Filmtage möchten mit Dokumentar-und Spielfilmen, mit Gesprächsrunden und musikalischer Darbietung ein Bild der Sinti und Roma vermitteln, das andere Perspektiven auf Europas größte Minderheit zulässt als Projektionsflächen für Fremdzuschreibungen. Es soll dabei deutlich werden, dass Sinti und Roma ein fester Bestandteil europäischer Geschichte und Gesellschaften sind und ihren Beitrag zur kulturellen Vielfalt leisten.

Eine Filmreihe des Rom e.V., der Melanchthon- Akademie und der ibs. Gefördert durch die Stadt Köln/Bezirksvertretung Innenstadt, Bürgerstiftung Köln, Rosa-Luxemburg-Stiftung und der Landeszentrale für politische Bildung NRW

Ort: Odeon Kino, Severinstr. 81, Köln

Eintritt: jeweils 6,50 €

Kartenvorbestellung: Melanchthon-Akademie, 0221 / 931 803-10, E-Mail: anmeldung@melanchthon-akademie.de

Nähere Informationen finden Sie hier