Aktiv für ein solidarisches Köln – Engagement in der Flüchtlingsarbeit!

Eintrag von KI Köln am 25. Oktober 2017

Schlagwörter:

Wir möchten Sie gerne auf eine Veranstaltung des Kölner Netzwerks Bürgerengagement hinweisen und hierzu herzlich einladen.

Wann:                13. November 2017, 17:30-20:00 Uhr

Wo:                     Historisches Rathaus, Konrad-Adenauer-Saal, Rathausplatz 1, 50667 Köln

Sie wollen sich aktiv für ein buntes, vielfältiges, tolerantes und solidarisches Köln einsetzen? Die Gestaltung eines friedlichen Miteinanders liegt Ihnen am Herzen?

Es gibt in Köln – auch in Ihrer Nachbarschaft – eine Vielzahl an Möglichkeiten sich in der Flüchtlingsarbeit zu engagieren! Geflüchtete brauchen Unterstützung beim Deutschlernen, bei der Wohnungs- und Arbeitsplatzsuche. Vor allem aber wünschen sie sich eine gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Hierfür bieten viele Organisationen und Initiativen vielfältige Engagementmöglichkeiten an, u.a. Paten und Mentorenprogramme. Orte der Begegnung und des Dialogs werden immer wichtiger.

Mit der Hilfe von erfahrenen Haupt- und Ehrenamtlichen aus der Flüchtlingsarbeit wird Ihnen an diesem Abend gezeigt, wie und wo Sie sich mit Ihren Möglichkeiten einbringen können. Fragen werden gerne beantwortet und zum Austausch herzlich eingeladen.

 Anmeldungen bis zum 09.11.2017 bitte  an: koelner.netzwerk.buergerengagement@stadt-koeln.de

Ansprechpartnerin: OB-Büro, Kommunalstelle FABE, Ulrike Han, 0221/221-30352

Veranstalter: Kölner Netzwerk Bürgerengagement

Infos auf: www.engagiert-in-koeln.de

 Auf der Veranstaltung können sich ehrenamtlich Interessierte über Engagementmöglichkeiten informieren und mit Haupt- und Ehrenamtlichen austauschen. Willkommensinitiativen können zudem Ehrenamts-/Engagementangebote auslegen.